Professionalisierungsbereich

Der kurz: ProfBereich gliedert sich in die Bereiche überfachlich und fachnah. Beide Bereiche sind mit jeweils 12 Credits zu belegen. Davon müssen je 6 benotet sein. Teilnehmerscheine können nicht benotet eingebracht werden. Für den überfachlichen Bereich werden auch Sprachkurse an der TU angerechnet. Zum ProfBereich zählt mit 6 Credits auch das Praktikum.

(Angela Glatzel)

Wie viele ProfBereiche muss ich in meinem Studium absolvieren? 

Während des Bachelor-Studiums müssen insgesamt 24 Credits für den Professionalisierungsbereich gesammelt werden. 12 davon für den fachnahen Prof.-Bereich und 12 für den überfachlichen Prof.-Bereich. Jeweils 6 credits müssen davon benotet sein.  

(Viktoria Kramer) 

Muss ich auch in meinem Nebenfach einen ProfBereich absolvieren? 

Für den, der sein Hauptfach an der HBK studiert gelten im Professionalisierungsbereich die Bestimmungen der Studienordnung der HBK. Im Rahmen des dort vorgesehenen überfachlichen Professionalisierungsbereichs können aber auch Lehrveranstaltungen, die im Nebenfach (Laut TU für das jeweilige Fach) dafür angeboten werden, an der TU besucht werden. Vorlesungen werden können meistens nur mit einer Klausur und dafür 3 benoteten Credits abgeschlossen werden.
Wer sein Hauptfach an der TU hat, muss die Bestimmungen für den Professionalisierungsbereich dort beachten. Anders als an der HBK (!), ist dort z.B. der Bereich P 1 (Grundlagen der Vermittlung) mit pädagogischen Grundlagen abzudecken. Zwischen den Bereichen P 2 (Gesellschaft und Wirtschaft), P 3 (Unterschiedliche Wissenschaftskulturen) und P 4 (Handlungsorientierte Angebote) müssen an der TU mindestens zwei Bereiche mit jeweils 6 Credits belegt werden.
An der HBK bilden diese Bereiche den überfachlichen Professionalisierungsbereich. Zusätzlich gibt es dort noch den Bereich P 5 (Künstlerisch/ Gestalterische Praxis). Wieviele von den insgesamt 12 Credits in welchem Bereich abgedeckt werden, ist an der HBK frei wählbar. Zum Bereich P 4 gehören auch Sprachen (Sprachkurse des Sprachenzentrums der TU), die von allen Studierenden für den Bereich P 4 anrechenbar sind.   

(Viktoria Kramer, Johanna Koopmann) 

Gibt es eine Ansprechperson, die ich fragen kann?

Nähere Informationen zum überfachlichen Professionalisierungsbereich findest du unter überfachlicher Professionalisierungsbereich auf der HBK-Homepage.
Hier findest du auch den Pool der Veranstaltungen, die du anrechnen lassen kannst. Hier sind übrigens auch Veranstaltungen zu finden, die in Kooperation mit der Bundesakademie für kulturelle Bildung in Wolfenbüttel angeboten werden.
Der Beauftragte der HBK für diesen Bereich ist Herr Eden (Gebäude 14/105, Tel. 9304).

(Kathrin Forys, Viktoria Kramer) 

Kann ich mir einen belegten Sprachkurs als ProfBereich anrechnen lassen? 

Ja! Wende dich hierfür an Herrn Röttger(HBK) und die Mediothek der TU(PK-Gebäude).  

(Viktoria Kramer)