Überprüfen

Sie haben festgestellt, dass von den insgesamt drei Publikationen von Tamara Fomichova nur eine aus dem Jahr 1992 datiert. Um herauszubekommen, auf welche Legende des Mittelalters - also auf welchen Quellentext - sich der besagte Androsov bezieht, gibt es genau drei Möglichkeiten.

  • Sie bestellen den von T. Fomichova 1992 publizierten Katalog per Fernleihe oder die angegbenen Seiten per Dokumentenlieferdienst: The Hermitage Catalogue of West European Painting ... Florenz, 1992 und suchen dort auf S. 196 nach der entsprechenden Lit. Angabe.
  • Sie versuchen in einem anderen Katalog alle Publikationen von Androsov zu bibliographieren und herauszubekommen, wo er auf diese Legende verwiesen haben könnte.
  • Sie versuchen mithilfe ikonographischer Lexika selbst herauszubekommen, welche Legende gemeint sein könnte.

 

 

 

Den zweiten Weg können Sie selbst analog zur Lotto-Recherche im KUBIKAT durchführen. 

Probieren Sie schließlich den dritten Weg: Ein zwar nicht abgeschlossenes, aber sehr gutes Lexikon ist das RDK (Reallexikon zur Deutschen Kunstgeschichte), das seit kurzem online unter folgendem Link zur Verfügung steht.

http://rdk.zikg.net/gsdl/cgi-bin/library.exe

Der direkte Link zum Eintrag "Eichhörnchen".

Suchen Sie dort.